Gründungserklärung

Als Priester des Erzbistums Paderborn haben wir uns zu diesem Kreis zusammengefunden, um uns

  • im gemeinsamen Gebet
  • im persönlichen Austausch
  • im mitbrüderlichen Gespräch über die Herausforderungen der Zeit
  • in Publikationen zu aktuellen und grundsätzlichen theologischen Fragen

zu vereinen.

Wir wissen uns der Wahrheit verpflichtet, die untrennbar mit der Göttlichen Barmherzigkeit verbunden ist.

Prägen soll uns die Liebe zu Jesus Christus, dem einzigen Erlöser, das Vertrauen auf die himmlische Mutter der Kirche und die Treue zum beständigen Lehramt.

Wir stellen uns unter das Patronat des heiligen Papst Johannes Paul II., der sein Leben und Wirken einem so gestalteten Priestertum gewidmet hat und der Menschheit sowohl das strahlende Licht der Wahrheit als auch die Liebe Gottes zeigen durfte.

Wir gründen weder einen Verein noch errichten wir neue Strukturen.

Der Priesterkreis bildet einen formlosen Zusammenschluss und vereinbart monatliche Treffen.

Paderborn, am Fest der Kathedra Petri im Jahr des Herrn 2018